Kampagne „ Kleine Klimaschützer unterwegs“

Die Schülerinnen und Schüler der Schillerschule Viernheim sind diese Woche als Klimaschützer unterwegs. Nach dem Motto „Handeln statt Verhandeln“ sammeln die Kinder auf ihren umweltfreundlich zurückgelegten Schul- und Alltagswegen grüne Meilen für die Kindermeilen-Kampagne des Klima-Bündnis. Zu Fuß, mit dem Roller, Fahrrad oder Bus kommen die Schülerinnen und Schüler in die Schule. Klimawandel, Mobilität und Nachhaltigkeit werden in dieser Woche spielerisch thematisiert und aufbereitet. Dabei soll deutlich gemacht werden, dass jeder seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann.

Die gesammelten grünen Meilen werden am Ende der Aktionswoche dem Klima-Bündnis mitgeteilt. Das Klima-Bündnis übermittelt die Meilen den Politiker und Politikerinnen, die sich im Dezember 2019 in Chile zur 25. UN- Klimakonferenz treffen.

Wir hoffen, damit ein Zeichen setzen zu können, das die zukünftigen klimapolitischen Entscheidungen im Sinne unserer Kinder ausfallen lässt.