Notbetreuung an der Schillerschule

An der Schillerschule wird auf Anordnung der Landesregierung eine Notbetreuung für Kinder von Eltern bestimmter Berufsgruppen und für Alleinerziehende angeboten. Auf der Seite des Kultusministeriums finden Sie weitere Informationen dazu, welche Eltern berechtigt sind diese Notbetreuung in Anspruch zu nehmen, wenn Sie die Kinderbetreuung aufgrund ihrer Berufstätigkeit nicht privat leisten können. Unter dem genannten Link finden Sie auch das jeweils aktuelle Formular zur Anmeldung in der Notbetreuung zum Herunterladen, das von Ihrem Arbeitgeber und von Ihnen auszufüllen ist.

Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular an schillerschule-viernheim@kreis-bergstrasse.de und teilen Sie hierbei per Mail mit, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten Sie die Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen müssen.

Die Notbetreuung ist von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr-17 Uhr möglich und findet in Gruppen von bis zu 5 Kindern statt.

Bitte geben Sie Ihrem Kind die benötigten schulischen Materialien für diesen Tag mit sowie ausreichend Essen und Trinken, da sich die Kinder derzeit Ihre Verpflegung während der Notbetreuung selbst mitbringen müssen. Ihr Kind darf auch Spielsachen von zuhause mitbringen.

In der Notbetreuung gelten selbstverständlich die Hygiene- und Abstandsregelugen. Auch dürfen die Kinder nur teilnehmen, wenn sie frei von ansteckenden Erkrankungen und akuten Krankheitssymptomen sind.