Klasse im Distanzunterricht ab 18.11., Stundenplan ab 16.11.2020, eingeschränkter Regelbetrieb an der Schillerschule, Vorlaufkurse und Infos zum Mund-Nasen-Schutz

Die Allgemeinverfügungen des Kreises für die Grundschulen wurden zum 9.11.2020 aufgehoben. Es gilt nun der eingeschränkte Regelbetrieb an Schulen (2. Stufe) nach Vorgabe des Landes Hessens. Hier finden Sie den daraus resultierenden neuen Stundenplan.

In Hessen sind Gesichtsvisiere nicht mehr als Mund-Nasen-Schutz (MNS) zulässig.

Ab 18.11. wird eine Klasse im dritten Schuljahr im Distanzunterricht unterrichtet aufgrund eines positiven Coronafalls in der Klasse. Die Eltern der Klasse wurden bereits informiert.

An der Schillerschule gilt nun, nach Aufhebung der Allgemeinverfügung des Kreises Bergstraße, der eingeschränkte Regelbetrieb nach Vorgaben des hessischen Kultusministeriums: 

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/leitfaden_schulbetrieb_im_schuljahr_2020-2021.pdf

Das  bedeutet, dass nun wieder Religionsunterricht sowie die Vorlaufkurse stattfinden. Den Stundenplan ab 16.11.2020 finden Sie hier.

Viele Eltern möchten aufgrund der hohen Infektionslage derzeit nicht, dass Ihr Kind am Vorlaufkurs teilnimmt. Eltern, die den Besuch wünschen, haben bereits eine Email erhalten wann der Kurs stattfindet. Sollten Sie den Besuch des Vorlaufkurses für Ihr Kind wünschen und Sie haben keine Nachricht erhalten senden Sie bitte eine Mail an die Schule oder rufen uns unter 06204-3333 an.

Visiere sind mittlerweile, aufgrund der Corona-Verordnung, nicht mehr als Mund-Nasen-Schutz (MNS) in Hessen zulässig. Die betrifft nun alle Gesichtsvisiere (Face Shields). Bitte statten Sie Ihr Kind entsprechend mit MNS-Schutz gemäß der Vorgaben aus.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/maskenpflicht-faq

Bei Personen, die aus gesundheitlichen Gründen maskenbefreit sind ist das Tragen des Visiers als Schutzmaßnahme weiterhin möglich und wünschenswert.Sollte Ihr Kind eine Maskenbefreiung haben, dann vergessen Sie bitte nicht alle 3 Monate eine erneute Befreiung vorzulegen, falls der medizinische Grund für die Befreiung fortbesteht.

Ab dem 18.11.2020 wird erneut eine dritte Klasse im Distanzunterricht unterrichtet. Weitere Informationen durch das Gesundheitsamt werden an die betroffenen Familien folgen.